Romantik 2.0 - Die Ausstellungen 2022 | Upcoming exhibitions

Wildromatische Szene

Bonn, 13. - 17. 10. 22

Raum für Kunst und Natur

Eifelstraße 22, 53119 Berlin

Vernissage am Donnerstag, den 13. 10. 22 ab 18:00 Uhr

Freitag 14 -17:00 Uhr | Sa u. So. 11 - 18:00 Uhr | Mo. 14 -17:00 Uhr

 

Berlin, 17. - 20. 11. 22

erstererster, Raum für Kunst

Pappelallee 69,  10437 Berlin

Vernissage am Donnerstag, den 17.11. ab 18:00 Uhr

Romantik 2.0

Für ihre Miniaturcollagen sammelt Magdalena Hohlweg triviale Überbleibsel, wo sie geht und steht. Die allerletzten fragwürdigen Krümel, von Bürgersteigen und Waldwegen aufgesammelt, werden hier zur Kunst erhoben. Eine exakte Ausrichtung und Fixierung sowie Ergänzungen mit feinen Strichzeichnungen – daraus entsteht ein Panoptikum einzigartiger Charaktere, die als verwirrend echt wirkende Insekten oder winzige Vogelgestalten erstaunen und verzücken. Trotz fragiler Plastikteilchen oder Papierchen an dürren Pflanzenresten – die kleinen Szenen haben etwas überaus Ästhetisches.

Aber ist das nicht eine überholte und romantische Sicht auf eine paradiesische Welt, die es längst nicht mehr gibt? Brauchen wir nicht neue Wege und Perspektiven?

Unbedingt! Magdalena Hohlweg nimmt uns mit auf ihre hoffnungsfrohe Suche danach. Und zwar nicht an weit entfernten Sehnsuchtsorten, sondern da, wo wir gerade gehen und stehen.  Für unser menschliches Fortbestehen ist es entscheidend, dass wir einen wertschätzenden Umgang mit der Natur und mit uns selbst neu erlernen. Es ist an der Zeit, uns neu auszurichten. Alles können wir neu und mit mehr Empathie betrachten.

Es ist Zeit für Romantik 2.0